Das BlueKai-Registry gibt Kunden die Kontrolle über ihre digitalen Spuren zurück.



Das BlueKai-Registry trägt zur Steigerung der Transparenz bei, denn es verdeutlicht Ihnen, welche Daten zu Interessen von den Oracle BlueKai-Services zur Verwendung für interessenbasierte Werbung erfasst werden. Weitere Informationen zu den Oracle BlueKai-Services, darunter auch Informationen zum Abmelden, finden Sie hier.

Das BlueKai-Registry zeigt Daten zu den Interessen Dritter. Diese gelten für den Computer, auf dem das Registry angezeigt wird. Bedenken Sie dabei, dass es sich bei den Interessendaten, die im Registry angezeigt werden, um Informationen aus dem Profil handelt, das mit dem jeweiligen Browser, Computer oder Gerät verknüpft ist, mit dem Sie das Registry nutzen. Sofern Oracle nicht Browser, Computer oder Geräte in einem gemeinsamen Profil verknüpft hat (wie im Abschnitt „Cross-Device/Cross-Context Technology“ (Geräte-/Kontextübergreifende Technologie) der Datenschutzbestimmungen für Oracle Marketing Cloud & Oracle Data Cloud beschrieben), werden Ihnen möglicherweise unterschiedliche Segmente angezeigt, wenn Sie das Registry mit einem anderen Browser, Computer oder Gerät nutzen.

Schritt 1. Überprüfung step1
Schritt 1. Überprüfung
step2
Schritt 2. Fertigstellen
Nachstehend werden die entsprechenden Interessensegmente angezeigt, die mit Ihrem Computer und Webbrowser verknüpft sind.
Bitte beachten Sie, dass Daten zu Interessen auf Grundlage aller Aktivitäten an Ihrem Computer und im Browser aufgezeichnet werden. Wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen verwenden, werden auch die Interessen der anderen Benutzer Ihres Computers berücksichtigt.

Ein Beispiel für die Funktionsweise des BlueKai-Registry finden Sie, wenn Sie www.welovesports.us (eine fiktive Sportwebsite, die in einem neuen Fenster angezeigt wird) aufrufen und diese Seite aktualisieren.
continuer
Solutions